Skip to content

Schneefang für das Dach

Unsere Schneefangbalken im Sortiment:

Ein Schneefang für das Dach sorgt dafür, dass abrutschender Schnee von Ihrem Hausdach nicht unkontrolliert auf dem Boden landet. Vor allem bei Häusern, die direkt an einem Bürgersteig gebaut sind, können schnell schwere Sach- und Personenschäden entstehen, wenn Dachlawinen unberechenbar vom Hausdach abrutschen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Dach-Schneefang zu installieren: Die geläufigsten Schneefangsysteme sind Schneefanggitter, Schneefanghaken und Schneefangbalken. Schneefanggitter bestehen meist aus Kupfer oder Edelstahl und sind auf vielen Gebäuden mit Schrägdächern zu finden. Sie sind ein häufig verwendetes Schneefangsystem auf Hausdächern und gelten als der „typische“ Schneefang. Des Weiteren werden häufig Schneefangbalken aus Holz verwendet, um herabstürzende Dachlawinen zu verhindern.

Bepco Haus & Garten bietet mit einer Auswahl an Schneefangbalken aus Kunststoff eine Alternative zu den klassischen Schneefanggittern und Schneefangbalken aus Holz.

Merkmale unserer Schneefangbalken

Die Schneefangbalken von bepco Haus & Garten bestehen aus Recycling-Kunststoff und erfüllen damit einen nachhaltigen und umweltfreundlichen Zweck. Gleichzeitig ist das Material extrem witterungsbeständig und benötigt keine Pflege, sodass regelmäßige Ausbesserungen des Schneefangs nicht notwendig sind.

Die Schneefangbalken sind in den Farben braun und grau erhältlich und haben einen Durchmesser von entweder 12 cm oder 15 cm. Die Länge der Balken kann für die individuellen Bedürfnisse ausgewählt werden. Wir bieten unterschiedliche Längen von 1,25 Metern bis 2,8 Metern an. Ein großer Vorteil dabei ist, dass die verschiedenen Schneefangbalken bei Bedarf miteinander verbunden werden können. Für Sie bedeutet das: Maximale Flexibilität und Individualisierung.

Das Gewicht der Schneefangbalken variiert je nach Ausführung und beträgt zwischen 10 Kilogramm – 46 Kilogramm.

Ist die Montage von Schneefangsystemen Pflicht?

Grundsätzlich gibt es gesetzlich erst einmal keine verpflichtende Montage von Schneefangsystemen, wie Dachgittern oder Schneefangbalken auf dem eigenen Haus. Allerdings gilt für alle Immobilien eine sogenannte „Verkehrssicherungspflicht“. Diese besagt, dass der Hauseigentümer alle notwendigen Maßnahmen treffen muss, um die Abwehr von Gefahrenquellen zu gewährleisten.

Entsteht ein Personen- oder Sachschaden aufgrund einer Dachlawine, die mit einem entsprechenden Schneefangsystem hätte verhindert werden können, macht sich der Eigentümer der Immobilie schadensersatzpflichtig. Die Haftung im Schadensersatzfall ist dabei abhängig vom Neigungswinkel des Daches.

Es ist also durchaus sinnvoll, ein Schneefangsystem auf dem eigenen Dach zu installieren, um sich rechtlich abzusichern. Insbesondere, wenn das Haus direkt an eine Straße oder einen Gehweg grenzt, sollte der Eigentümer über eine entsprechende Montage nachdenken.

Die Recycling-Kunststoff-Schneefangbalken von bepco Haus & Garten

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit für eine umfängliche Beratung, wenn Sie sich unsicher sind, welche Ausführung der Schneefangbalken die Richtige für Ihre Bedürfnisse ist. Nutzen Sie dafür gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

Entdecken Sie noch weitere Produkte aus unserem großen Sortiment: Bepco Haus & Garten bietet eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten für das Haus oder den eigenen Garten. Wir bieten hochwertige Qualität zu fairen Preisen. Unsere Produkte aus recyceltem Kunststoff tragen zu einer nachhaltigeren Welt bei.